Sie sind hier: Home

Wer wir sind und was wir tun.

Team

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Profis in ihrem Fach. Hier finden Sie Ihre Ansprechpartner.

Angebote

Unser Ziel ist es, individuell auf unsere Teilnehmer zugeschnittene Methoden einzusetzen – ausführlich, fundiert und ansprechend vermittelt – ganz gleich ob Europaseminare, Planspiele, Vorträge oder Publikationen.

Seminare

Wir planen, organisieren und veranstalten Seminare sowohl in ganz Bayern als auch in verschiedenen europäischen Städten und machen Europa-Politik anschaulich.

Akademie

Bereits seit 1976 führen wir Seminare mit europapolitischem Schwerpunkt für Jugendliche und Erwachsene durch – überparteilich und konfessionell ungebunden.

Unsere aktuellen Veranstaltungen.

Europaseminar in Straßburg: "Europastadt Straßburg und ihre Institutionen"

Straßburg, 18.10. – 21.10.2017 (17-066-11)

Wie funktioniert das politische Europa?

 

Wir laden Sie ganz herzlich ein, sich im Rahmen unseres Europaseminars in Straßburg mit der Arbeit der europäischen Institutionen zu befassen. Neben dem Besuch des Europäischen Parlaments schauen wir die Arbeit des Europarates an. Gespräche im Büro des Europäischen Bürgerbeauftragten und im Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte lenken unsere Aufmerksamkeit auf die Einhaltung der Menschenrechte in Europa. Ein Besuch bei ARTE, dem deutsch-französischen Kulturkanal, rundet das Programm ab.

 

 

Europaseminar in Berlin: "Deutschland nach den Bundestagswahlen"

Berlin, 19.11. - 23.11.2017 (17-067-10)

 

 

Die Bundestagswahl ist gelaufen. Was hat sich seitdem getan? Wofür haben die Bürger sich entschieden?

 

Wir laden Sie ganz herzlich ein, sich im Rahmen unseres Europaseminars in Berlin mit den aktuellen politischen Ereignissen, Aufgaben und Problemstellungen nach der Wahl auseinanderzusetzen. Der Besuch des Bundestages und des Bundeskanzleramtes gibt die Möglichkeit Bundespolitik vor Ort zu erfahren. Zudem befassen wir uns bei Führungen durch die Dauerausstellung „Topographie des Terrors“ und des „Stasigefängnisses“ in Hohenschönhausen mit wichtigen Phasen der deutschen Geschichte.

Zwischen Konflikt und Kooperation: Unser Nachbar Russland

Moskau, 20.05. - 25.05.2018 (18-012-13)

Die Annexion der Krim hat das Verhältnis zwischen EU und Russland nachhaltig gestört, die Sanktionen dauern bis zum heutigen Tag an. Eine Welle des Nationalismus prägt seitdem die russische Politik. Putin sah sich im Frühjahr 2017 erneutem Protest der Straße gegenüber, 2018 finden die nächsten Präsidentschaftswahlen in Russland statt. Die Wirtschaft stagniert, den Menschen in Russland geht es nicht besser, die Lage bleibt kompliziert. Fest steht auch: Eine europäische Sicherheitsarchitektur ist nur mit, nicht gegen Russland denkbar. Wir wollen im Gespräch mit deutschen und russischen Akteuren herausfinden, wo das Land und die Partnerschaft mit Europa im Jahr 2018 stehen. Gleichzeitig gibt es zahllose alte Verbindungen zwischen West und Ost, insbesondere zwischen Deutschland und Russland, die oft Jahrhunderte zurückreichen. Anhand der Geschichte Moskaus wird einem die faszinierende Geschichte dieses riesigen Landes und seine beeindruckende Kultur vor Augen geführt: Russland kann auch Spaß machen. Ein freier Tag für eigene Besichtigungen ist vorgesehen. 

Wenn Sie nichts verpassen wollen:

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben?

Wir, die Europäische Akademie Bayern, haben eine breit gefächerte Palette an Bildungsveranstaltungen. Ständig erweitern wir unser Angebot an Europaseminaren und an internationalen Seminaren. Darüber hinaus bieten wir Wochenseminare, Wochenendseminare und Podiumsdiskussionen zu aktuellen Themen in ganz Bayern an.

Newsletter-Anmeldung

Damit Sie nichts verpassen, können Sie hier unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter abonnieren. In regelmäßigen Abständen werden wir Sie dann über anstehende Seminare, Vorträge und Veranstaltungen informieren.

Zum Abbestellen des Newsletters klicken Sie bitte hier.

Kontaktieren Sie uns.

Bitte kontaktieren Sie uns, wann immer Sie eine Frage oder Anregungen haben. Gerne informieren wir Sie umgehend.

 

T. 089 /54 91 41 - 0     E-Mail schreiben

Impressum / Datenschutz | Newsletter | © 2017 Europäische Akademie Bayern